Jeanne Ruland

Ich bin 1966 in München geboren und habe viel auf meinem bisherigen Lebensweg erlebt. Von Kindesbeinen an gilt meine große Liebe der Natur, den Felsen, Wäldern, Wiesen, Bächen und ihren Wesenheiten. Der Weg selbst führt mich zu den Situationen und Umständen in denen ich lernen und wachsen kann. Meine Erkenntnisse und Erfahrungen gebe ich in Büchern und Seminaren weiter, da wir uns, wenn es die große Fügung will, alle ein Stück auf dem Weg begleiten.

Es gibt Menschen, die treffen wir aus einem bestimmten Grund, Menschen, die uns ein langes Stück des Weges begleiten und Menschen, die ein ganzes Leben mit uns verbringen. Loslassen, weitergehen, zu wissen, dass alles, was war und was ist, genau so richtig ist, wie es ist, ist eine große Kunst. Zu vertrauen, dass alles, was in den Lebensstrom geführt wird gut ist, auch wenn es manchmal nicht so erscheint.

Wir alle werden von geistigen Mächten gelenkt, geleitet und beschützt. Ich habe viel gesehen, erlebt, erfühlt, erfahren und eine Zeit lang – so lange es eben sein sollte in verschiedenen Richtungen und Traditionen mitgelebt, um sie zu erfahren und zu verstehen.

Ich wurde an die Hand genommen und auf den Weg, der mir guttat gelenkt. Ich lernte akzeptieren und anzuerkennen was ist. Die wichtigsten Schritte zur Heilung, Heil-Werdung, ist Vertrauen. Wenn wir wieder anfangen zu vertrauen, vor allem uns selbst zu vertrauen und den Impulsen in unserem Inneren zu folgen – denn wir nehmen uns überall mit hin, unser bester Freund werden, können wir uns aufrichten. Durch die Aufrichtung können wir die Wahrheit erkennen und damit anerkennen was ist und mit einem Mal die Schönheit und Fülle die in uns und um uns herum ist erfahren.

Ich erkenne in allem das eine Wirksame an, das durch all die vielen Formen und Facetten, die uns begegnen strahlt. Ich möchte nichts ausschließen, denn alles gehört zusammen, so schwer es auch manchmal ist.

Auf meinem Lebensweg habe ich verschiedene Ausbildungen absolviert. Dazu zählen unter anderem Raja Yoga und Meditation, eine 2-jährige Ausbildung in Alchemie (1987 – 1989), der Ruf der universellen Bruderschaft des Lichtes in Indien (1987). In die Meister-, Engel- und Strahlenlehre nach Clair Prophet wurde ich 1989 in Los Angeles eingeweiht. Mein schamanischer Weg begann 1990 unerwartet in einer Flughöhe von 30000 Ft über dem Nordatlantik. Seit der Zeit habe ich bei verschiedenen Lehrern an verschiedenen Plätzen Einweihungen in schamanischen Heiltechniken – zum Teil nach Michael Harner – erhalten.

1994 wurde ich zum ersten mal Mutter, mittlerweile habe ich drei Kinder.